Digitale Transformation in Unternehmen

Digitale Transformation in Unternehmen: Corona als Chance nutzen

Prozesse effizienter gestalten und Kundenbindung verbessern – die digitale Transformation bietet große Chancen für Unternehmen. Doch wie sieht es mit der Corona-Krise aus? Wir sagen Dir, warum es so wichtig ist, dass Du und Dein Unternehmen jetzt digitaler werdet.
04
März
2021

Digitale Transformation in Unternehmen: Das Wichtigste in Kürze

Mithilfe der digitalen Transformation in Unternehmen laufen Prozesse digitaler ab, die Vernetzung innerhalb des Unternehmens und zu Kunden wird verbessert und Unternehmen bleiben in digitalen Märkten wettbewerbsfähiger. Da immer wieder neue Technologien genutzt werden können, findet die digitale Transformation fortlaufend statt.

Die digitale Transformation von Geschäftsbereichen im Unternehmen bietet folgende Vorteile:

  • Effizienz wird gesteigert
  • Kundenbindung wird verbessert
  • Informationsaustausch kann besser stattfinden
  • Wachstum wird ermöglicht
  • Arbeitgeber werden attraktiver
  • Unternehmen werden krisensicherer

Die Corona-Krise wirkt sich beschleunigend auf die digitale Transformation von Geschäftsmodellen und Unternehmen aus, vor allem im Bereich der Heimarbeit, Sicherheit und digitalen Angebote für Mitarbeiter und Kunden. Sie funktioniert aber auch als Bremse für alle Unternehmen, die noch stark in Silos arbeiten, bisher wenig in die Digitalisierung investiert und wirtschaftliche Sorgen haben.

Wichtige kurz- und mittelfristige Maßnahmen für die digitale Transformation von Unternehmen sind unter anderem:

  • Ein agiles Steuerungsmodell etablieren
  • Digitale Geschäftsprozesse aufbauen
  • Ein digitales Portfolio anlegen

Zu den langfristigen Maßnahmen zählen:

  • Silos abbauen
  • Tools abteilungsübergreifend einsetzen
  • Eine Digitalkultur etablieren

Definition: Digitale Transformation in Unternehmen

Die digitale Transformation in Unternehmen umfasst den Übergang von analogen zu digitalen Prozessen. Das bedeutet: Geschäftsmodelle und Unternehmensstrukturen verändern sich, da bisher physisch ablaufende Prozesse durch digitale Lösungen ersetzt werden.

Die Vernetzung innerhalb des Unternehmens und zu Kunden kann durch agilere Strukturen verbessert werden. Durch neue Prozesse und Geschäftsmodelle können Unternehmen in den digitalen Märkten wettbewerbsfähig bleiben. Die digitale Transformation findet fortlaufend statt, da immer wieder neue Technologien genutzt werden können.

Die digitale Transformation in Unternehmen wird gerne mit agilem Arbeiten, Homeoffice oder dem Einsatz verschiedener Tools gleichgesetzt. Das greift jedoch nicht weit genug. Zwar zählt die Nutzung von digitalen Infrastrukturen zur digitalen Transformation, sie sind jedoch nur ein Teil der Digitalisierung. Wichtig ist in diesem Zusammenhang die Etablierung einer Digitalkultur und das Festlegen von digitalen Werten, die die Grundlage für alle weiteren Entwicklungen legen.

Digitale Transformation – Meeting im Unternehmen

Darum ist die digitale Transformation wichtig für Unternehmen

Vernetzte Teams statt Unternehmens-Silos – die digitale Transformation bietet Dir und Deinem Unternehmen einige Vorteile:

  • Effizienz steigern: Betriebsabläufe können durch bessere Vernetzung und neue Technologien schneller und kostengünstiger ablaufen.
  • Kundenbindung verbessern: Kunden sind zufriedener, wenn der Support über moderne Kommunikationswege angeboten wird.
  • Informationsaustausch fördern: Innerhalb des Unternehmens und zwischen Unternehmen und Kunden können Informationen besser ausgetauscht werden, was sich wiederum positiv auf Arbeitsabläufe auswirkt und helfen kann, Innnovationen zu entwickeln.
  • Wachstum ermöglichen: Wird die Digitalisierung nicht als Chance genutzt, können Unternehmen schneller an die Grenze ihres Wachstums stoßen.
  • Krisensicherer werden: Wie die Corona-Pandemie deutlich zeigt, können Unternehmen, die „digital reif“ sind, flexibler auf Krisen reagieren, da sie agiler handeln. 
  • Arbeitgeber attraktiver für (neue) Mitarbeiter machen: Agile Unternehmensstrukturen und andere digitale Geschäftsmodelle können dabei helfen, Dein Unternehmen attraktiver für neue Mitarbeiter aus der Generation Y und Generation Z zu machen und aktuelle Mitarbeiter zu halten. Das ist besonders wichtig, denn die Fähigkeiten und das Wissen Deines Personals haben einen großen Einfluss darauf, ob die digitale Transformation erfolgreich umgesetzt werden kann.
    Digital-Experten gesucht?

    Du bist auf der Suche nach einem Spezialisten, der Dein Team im Bereich Digitalisierung verstärkt oder auf freiberuflicher Basis berät? Gerne vermitteln wir Dir einen passenden Experten!

    Informiere Dich über unsere Leistungen für Unternehmen und unserem Angebot Digital Transformation on Demand!

    Jetzt unverbindlich Kontakt aufnehmen!

  • Der Einfluss von Corona auf die digitale Transformation von Geschäftsmodellen

    Digitale Transformation – Meeting mit Kollegen
    Die COVID-19-Pandemie hat einen großen Einfluss auf Gesellschaft und Wirtschaft. Doch wie wirkt sich die Corona-Krise auf die digitale Transformation von Unternehmen aus? Was die Arbeitnehmer angeht, bietet die Corona-Studie von AVANTGARDE Experts einen Einblick. Im Oktober 2020 gaben rund 95 Prozent der befragten Arbeitnehmer an, dass sie davon ausgehen, dass sich die Änderungen, die durch die Krise angestoßen wurden, wie eine Digitalisierung von Arbeitsprozessen, mehr Homeoffice oder virtuelle Meetings, langfristig etablieren und dadurch die Arbeitswelt bereichern werden.

    Beschleuniger der digitalen Transformation

    Mit Blick auf die Corona-Studie darf es auch nicht verwundern, dass noch rund 15 Prozent der Befragten im April 2020 davon ausgingen, dass sich durch Corona nichts an der digitalen Transformation ändern wird, im Oktober waren es dagegen nur noch 7 Prozent.

    Das Corona als Beschleuniger der Digitalisierung funktioniert, belegen auch andere Studien, wie Dells Digital Transformation Index 2020. 80 Prozent der untersuchten Unternehmen gaben an, dass sie einen Teil ihrer Bereiche zur digitalen Transformation beschleunigt haben. Dabei geht es vor allem um die Bereiche Sicherheit, Heimarbeit, Datennutzung und digitale Angebote für Mitarbeiter und Kunden. Jedoch sollte hier beachtet werden, dass es sich nur um Teilbereiche handelt, denn nur 40 Prozent der Unternehmen gab an, dass sie alle digitalen Projekte des Unternehmens schneller umsetzen.

    Das schnellere Umsetzen der digitalen Transformation benötigt auch höhere Investitionen. Das belegt auch eine repräsentative Umfrage der Bitkom Research 2020 unter 955 deutschen Unternehmen, bei der rund drei Viertel der Befragten angaben, dass sie die Digitalisierungs- Investitionen erhöhen.  

    Bremsen für die digitale Transformation

    Die Corona-Krise ist jedoch nicht nur ein Beschleuniger der digitalen Transformation, sondern kann auch als Bremse fungieren. Das gilt besonders für Unternehmen, die vor der Krise kaum in die Digitalisierung investiert haben. 

    Dells Digital Transformation Index 2020 benennt besonders wirtschaftliche Sorgen der Unternehmen als Hindernis für die digitale Transformation. Denn ein Drittel der befragten Firmen befürchtet, das nächste Jahr rein wirtschaftlich nicht zu überleben. Auf Seiten der Arbeitnehmer sind besonders coronabedingte Änderungen der IT-Strategie eine Bremse, denn die Hälfte der befragten Unternehmen gab an, dass ihre Mitarbeiter davon überfordert sind. 

    Auch die Struktur von Unternehmen kann die digitale Transformation behindern. So gaben 75 Prozent der befragten 1.500 Führungskräfte des Accenture Covid-19 Response an, dass ihre Abteilungen bei der Digitalisierung nicht zuverlässig zusammenarbeiten und sogar um Budgets kämpfen würden. Die Unternehmen haben oftmals Silos eingerichtet, die die Beweglichkeit innerhalb der Firmen hemmt. Diese Unternehmen haben mehr Schwierigkeiten in der Corona-Krise. So geben 64 Prozent der Silo-Unternehmen an, dass die bisher geleisteten Investitionen in die Digitalisierung noch kein Wachstum nach sich ziehen konnten.

    Einher mit der nötigen Umstrukturierung geht auch das passende Mindset, denn ein Fixed Mindset unter Führungskräften und Mitarbeitern kann dazu führen, dass digitale Veränderung als Bedrohung angesehen wird. Vor allem dann, wenn sie, wie durch Corona, stark beschleunigt werden. 

    Wie Du Dein Mindset ändern kannst und so zum Vorbild für Deine Mitarbeiter wirst, erfährst Du auch in unserem Artikel zu Mindset ändern: Vom Fixed zum Growth Mindset – so geht‘s.

    Vorteile als digital reifes Unternehmen

    Nach Corona ist vor Corona? Die nächste Krise lässt sich wahrscheinlich nicht verhindern. Das beste Gegenmittel kann die Digitalisierung sein. Das belegt auch der Deloitte Digital Maturity Index (DMI), auf dessen Grundlage 200 deutsche Unternehmen befragt wurden. Laut den Daten sind digital reife Unternehmen in der Lage, besonders flexibel auf die Krise zu reagieren.

    Statt kurzfristiger Maßnahmen favorisieren die gut gestellten Unternehmen eher mittel- und langfristige Maßnahmen. Sie denken damit schon an die Zukunft und können so wettbewerbsfähig bleiben. Die Krise bietet aktuell nur den Unternehmen einen Vorteil, die schon länger konsequent in die Digitalisierung investiert haben. 

    Digitalisierung: ein deutsches Problem?

    Digital reif sein – das wünschen sich aktuell viele deutsche Unternehmen. Doch gerade hierzulande war die digitale Transformation lange Zeit ein Tabu-Thema. So wird oftmals gesagt, dass Deutschland die Digitalisierung verschlafen hätte. Doch das eigentliche Problem besteht darin, dass die wirtschaftliche und gesellschaftliche Digitalisierung und mit ihr die digitale Transformation unterdrückt wurde

    Statt die Vorteile einer digitalen Transformation zu betonen, werden weiterhin die (vermeintlichen) Gefahren in den Mittelpunkt gerückt. Diese Digital-Skepsis zieht sich durch die ganze Gesellschaft und trifft auf unzureichende Infrastrukturen.

    So ist es auch nicht verwunderlich, dass Deutschland 2020 im EU-weiten Digitalvergleich nur den 12. Platz belegt. Dabei sind besonders die öffentlichen Verwaltungen in Deutschland Digitalisierungs-Schlusslichter. 

    Digitale Transformation – Video-Meeting
     

    Digitalisierungsstrategie für Dein Unternehmen: wichtige Maßnahmen

    Schluss mit der Skepsis vor der Digitalisierung. Spätestens mit der COVID-19-Krise ist es Zeit für einen Digitalisierungsschub. Folgende Maßnahmen und Schritte können Dir dabei helfen, die digitale Transformation in Deinem Unternehmen (weiter) voran zu treiben. 

    Unterschiedliche Unternehmensgröße – unterschiedliche Anforderungen

    Laut einer Bitkom-Umfrage unter 502 Unternehmen in Deutschland hängt der Grad der Digitalisierung mit der Unternehmensgröße zusammen. In Unternehmen mit 20 bis 99 Mitarbeitern stufen sich nur 34 Prozent als Vorreiter im Bereich der Digitalisierung ein, bei Firmen mit mehr als 2.000 Mitarbeitern sehen sich schon 71 Prozent als digitale Pioniere.

    Dass kleine und mittelständische deutsche Unternehmen einen Nachholbedarf bei der Unternehmensdigitalisierung gegenüber größeren Firmen haben, bestätigt auch eine Umfrage der TU Dresden

    Leitest Du ein KMU, dann solltest Du weiterhin die Digitalisierung priorisieren. Dabei kannst Du Dich auf Deine Vorteile gegenüber großen Firmen berufen. Denn KMUs können Strukturen meist flexibler anpassen als große Unternehmen. Auch kann es helfen, wenn Du Netzwerke mit anderen kleinen und mittelständischen Unternehmen bildest. Auch AVANTGARDE Experts ist Dir bei der Digitalen Transformation im Mittelstand behilflich und findet die richtigen Digital-Experten für Dich! 

    Digitale Transformation im Unternehmen - Maßnahmen

    Maßnahmen für die digitale Transformation von Unternehmen

    Ob KMU oder großes Unternehmen, die folgenden Schritte können Dir dabei helfen, die digitale Transformation voranzutreiben.
     

    Kurz- bis mittelfristige Maßnahmen

    Nach Deloitte gibt es sechs Non-Regret Moves, die zur kurz- bis mittelfristigen Beschleunigung der Digitalisierung im Unternehmen beitragen.

    1. Agiles Steuerungsmodell: Fang klein an und erstelle eine einfache Roadmap, die als transformatorische Grundlage genutzt werden kann.
    2. Data Mastery: Nutze und verstehe Daten, um Produktqualität und Kundennutzen zu verbessern.
    3. Digitale Geschäftsprozesse: Baue digitale Lieferketten auf.
    4. Tech Fitness: Baue Fähigkeiten unter den Mitarbeitern und im Unternehmen auf, die dazu genutzt werden können, um schneller neue Technologien ausfindig zu machen.
    5. Kollaboration: Nutze Netzwerke zwischen Unternehmen und innerhalb des Unternehmens.
    6. Digitales Portfolio: Lege Kunden-, Service- und Produktportfolios digital an und erweitere Dein Portfolio. 

    Langfristige Maßnahme

    Du willst die digitale Transformation von Geschäftsmodellen langfristig vorantreiben, dann kommst Du an diesen Maßnahmen nicht vorbei:

    • Lege als Unternehmen eine gemeinsame Strategie und ein Geschäftsmodell für die digitale Transformation fest.
    • Baue Silos ab und fördere die Zusammenarbeit zwischen den Abteilungen.
    • Setze Tools abteilungsübergreifend ein und vermeide die Nutzung von Insellösungen.
    • Fördere eine offene Unternehmenskommunikation.
    • Etabliere eine Digitalkultur.
    • Plane für die Zeit nach der Krise und etabliere Strukturen, die flexibel angepasst werden können.

    Was braucht mein Team, um die Maßnahmen umzusetzen?

    Die digitale Transformation lässt sich nicht von heute auf morgen umsetzen und wird immer ein Prozess sein. Darüber, ob Dein Unternehmen von der Digitalisierung profitiert oder nicht, entscheiden nicht nur Ansagen aus der Chef-Abteilung, sondern vielmehr, wie Deine Mitarbeiter die digitale Transformation umsetzen können. Dazu solltest Du:

    • Experten einstellen: AVANTGARDE Experts unterstützt Dich gerne dabei, die richtigen Digital & IT-Spezialisten für Dein Unternehmen zu finden. Auch passende Freelancer oder ganze Teams stellen wir schnell und flexibel für Dich bereit – sprich uns gerne an!
    • Schulungen und Weiterbildungen anbieten: Auch im Rahmen der AVANTGARDE Experts Academy bieten wir Dir maßgeschneiderte High Level Trainings und passende Weiterbildungen mit exklusiven Top-Trainern.
    • Passende Tools und digitale Infrastrukturen bereitstellen.
    • Kommunikationsstrukturen aufbauen und eine offene Kommunikation fördern.

    Jetzt von der digitalen Transformation profitieren

    Die nächste Krise kommt bestimmt, deshalb solltest Du jetzt die digitale Transformation in Deinem Unternehmen vorantreiben. Ein erster Schritt kann sein, dass Du Dich mit allen Themen rund um die Digitalisierung beschäftigst. Einen guten Einstieg bieten folgende Magazin-Artikel:

    Bildnachweis: Titelbild: Header 1: AzmanJaka/gettyimages, Bild 2: Maskot/gettyimages, Bild 3: vgajic/gettyimages, Bild 4: Luis Alvarez/gettyimages, Bild 5: Tom Werner/gettyimages

    Du suchst Digital-Experten?

    AVANTGARDE Experts bietet Dir den Zugang zu Spezialisten und Freelancern im Bereich Digitalisierung: Wir vermitteln Dir Experten, die jahrelang erfolgreich in der Wirtschaft gearbeitet haben und jetzt als unabhängige, freiberufliche Spezialisten Unternehmen dabei helfen, die Chancen der Digitalisierung für sich zu nutzen. 

    Jetzt mehr erfahren!