Frau will im Ausland arbeiten

Internationale Karriere: Tipps fürs Arbeiten im Ausland

Du bist schon immer gerne unterwegs, Fremdsprachen sind für Dich kein Problem und Du lernst gerne neue Leute kennen? Perfekt, das sind die idealen Voraussetzungen für Deine internationale Karriere. Was Du wissen musst, um im Ausland arbeiten zu können, erfährst Du hier. Also: Bleib dran!
10
März
2020

Dubai, New York, Shanghai: Der Traum vom Arbeiten im Ausland

Fast 1,9 Millionen Deutsche arbeiten im Ausland (Quelle: Deutsche im Ausland e.V.). Deutschland gehört damit zu einem der wichtigsten Herkunftsländer für Fachkräfte. Gefragt sind vor allem hochqualifizierte Arbeitskräfte: Sie wandern mit 9 Prozent doppelt so häufig aus wie der deutsche Bevölkerungsschnitt.

Weitere 15 Prozent der Deutschen würden außerdem gerne auswandern, aber nur vier Prozent davon setzen ihre Träume in die Realität um. Wenn auch Du noch nicht vollkommen überzeugt bist, findest Du im folgenden Abschnitt gute Gründe, warum Du diesen Schritt wagen solltest.

3 Gründe, weshalb Du eine internationale Karriere starten solltest

Wenn Du im Ausland arbeitest, kannst Du wertvolle (Lebens-)Erfahrung sammeln, die Dich im Beruf und privat weiterbringt:

  1. Interkulturelle Kompetenz erweitern: Lerne andere Kulturen kennen, finde weltweit Freunde und blicke einmal mit anderen Augen auf die Welt.
     
  2. Sprachkenntnisse ausbauen: Nutze Die Gelegenheit, eine ganz neue Sprache zu lernen und Deine Fremdsprachenkenntnisse auch in der Praxis anzuwenden.
     
  3. Bewerbungsvorteile genießen: Treibe Deine Karriere voran, indem Du an wichtigen Projekten teilhast und internationale Kontakte pflegst.
Internationales Team lacht gemeinsam

In diesen Branchen sind deutsche Expats gefragt

Insbesondere Führungskräfte, Akademiker und gut ausgebildete Fachkräfte aus diesen Branchen sind im Ausland sehr gefragt:

  • Wirtschafts- und Finanzsektor
  • Architektur und Ingenieurswesen
  • IT und Mathematik
  • Bildungswesen
  • Gesundheitswesen
Karriere-Start in Dubai gefällig?

Im Bereich Marketing, Sales, Event- und Projektmanagement bieten wir Dir in 2020 im Rahmen der Expo in Dubai spannende Jobperspektiven. Wenn Du Dir gut vorstellen kannst, in den Vereinigten Arabischen Emiraten zu arbeiten, dann solltest Du die Chance nicht verpassen! Jetzt reinklicken!

Aber auch, wenn Deine Branche hier nicht aufgelistet ist, solltest Du Dich nicht aufhalten lassen, Deine Träume zu verwirklichen. Im nächsten Abschnitt erklären wir Dir, wie das klappt.

So findest Du einen Job im Ausland

Hast Du den Entschluss gefasst, im Ausland zu arbeiten, geht es erst richtig los. Mit diesen Tipps gelingt Dir der Start Deiner internationalen Karriere:

1. Als Expat ins Ausland gehen

Arbeitest Du bereits in Deutschland in einem internationalen Unternehmen, hast Du vielleicht die Möglichkeit, ohne Jobwechsel ins Ausland zu gehen. Erkundige Dich am besten bei Deinem Vorgesetzten oder in Deiner Personalabteilung, welche Optionen Du hast und wo spannende Projekte im Ausland auf Dich warten.

2. Bewerbung auf eigene Faust

Natürlich kannst Du Dich auch direkt auf einen Job im Ausland bewerben. Nutze dazu Deine beruflichen Kontakte oder suche im Internet nach passenden Stellenangeboten. Damit es dann auch mit der Bewerbung klappt, haben wir Dir in unserem Artikel Bewerbung auf Englisch, Lebenslauf auf Englisch und Anschreiben auf Englisch die wichtigsten Tipps zusammengestellt.

3. Möglichkeiten für Schüler und Studenten

Am besten fängst Du so früh wie möglich an, internationale Kontakte zu pflegen. Nach der Schule kannst Du beispielsweise erst einmal im Sinne von „Work & Travel“ um die Welt reisen oder als Au Pair arbeiten. Aber auch während des Studiums kannst Du im Ausland arbeiten, Praktika absolvieren oder sogar dort studieren. Um Dein Studium im Ausland zu finanzieren, kannst Du beispielsweise ein Stipendium für Studenten nutzen.

Geschäftsmann mit Koffer

 

Unverzichtbare Kompetenzen für eine internationale Karriere

Kollegen unterhalten sich auf Englisch

Neben den Kompetenzen, die generell in Deinem Job gefordert sind, gibt es noch ein paar weitere Voraussetzungen für Deine internationale Karriere.

  • So solltest Du beispielsweise fließend Englisch sprechen und gegebenenfalls auch die Sprache beherrschen, die vor Ort gesprochen wird. In vielen internationalen Firmen ist Englisch am Arbeitsplatz jedoch vollkommen ausreichend.
  • Doch nicht nur die Sprache ist wichtig, um sich in einem fremden Land bestens integrieren zu können. Beachte die alltäglichen Gepflogenheiten in einem Land. Wusstest Du beispielsweise, dass es in China unhöflich ist, mit der Schuhsohle auf jemanden zu zeigen? Mehr solcher Knigge-Tipps findest Du in unserem Artikel „Internationaler Business Knigge – Dos & Dont’s“.
  • Neben den Sprachkenntnissen solltest Du also außerdem kulturell offen sein und Dich auf Neues einlassen können. Denn nur so kannst Du das Beste aus Deinem Job im Ausland herausholen: viele neue Eindrücke sammeln, Dich schnell vernetzen und wertvolle interkulturelle Erfahrungen machen, die Dich auch im Job weiterbringen.

 

Arbeiten im Ausland: 3 Tipps für Deine internationale Karriere

Damit Deine internationale Karriere ein voller Erfolg wird, haben wir die drei wichtigsten Tipps hier für Dich zusammengefasst:

Tipp 1: Strategische Karriereplanung

Wenn Du hohe Ambitionen hast und für Dich von Anfang an feststeht, dass Du Karriere im Ausland machen möchtest, solltest Du frühzeitig mit Deiner strategischen Karriereplanung beginnen und optimalerweise bereits im Studium den Grundstein dafür legen.

Tipp 2: Den Aufenthalt richtig vorbereiten

Nachdem Du einen Job im Ausland gefunden hast, ist die weitere Vorbereitung das A und O:

  • Beantrage Arbeitserlaubnis und Visum: Innerhalb der EU brauchst Du als EU-Bürger in den meisten Fällen keine Arbeitserlaubnis. Sogar in der Schweiz kannst Du problemlos arbeiten. Willst Du in andere Länder reisen, erkundige Dich am besten ein halbes Jahr vorher über die einzuhaltenden Fristen.
  • Kümmere Dich um eine weltweit gültige Krankenversicherung und die Sozialversicherung: Informiere Dich bei Deiner Krankenversicherung, ob und wie lange ein weltweiter Versicherungsschutz besteht. Auch solltest Du Dir Gedanken über die Sozialversicherung im Ausland machen. Einen Anspruch auf Sozialleistungen hast Du zum Beispiel oft nicht.
  • Beginne frühzeitig mit der Wohnungssuche: Aus der Ferne zu suchen, ist zwar nicht leicht, aber lohnt sich. So kannst Du Dich bei Jobbeginn voll und ganz auf Deine neuen Aufgaben konzentrieren und musst Dich nicht um ein Dach über dem Kopf sorgen. In einigen Fällen helfen Unternehmen neuen Mitarbeitern auch bei der Suche.
  • Besorge Dir eine Kreditkarte oder eröffne vor Ort ein Konto: In Zeiten des Online Bankings ist ein deutsches Konto beim Arbeiten im Ausland oft kein Problem. Du solltest jedoch sicherstellen, dass Du die Möglichkeit hast, Bargeld abzuheben und Dich über Gebühren informieren. So kannst Du abwägen, ob ein Konto vor Ort nicht doch günstiger ist.
  • Lege Geld zurück für den Notfall: Das Leben im Ausland ist doch nicht so wie erwartet und Du willst zurück nach Deutschland? Lege Dir hierfür am besten genug Geld zurück, um im Notfall über die Runden zu kommen.
  • Informiere Dich über finanzielle Fördermöglichkeiten: Insbesondere im Studium kannst Du verschiedene Stipendien und Förderprogramme wie das Auslands-Bafög nutzen, um kostengünstig im Ausland zu studieren.
Geschäftsfrau bereitet internationale Karriere vor

Übrigens: Wenn Du beispielsweise in Dubai arbeitest, ist Dein Arbeitgeber sehr stark daran beteiligt, Dir eine Wohnung zu vermitteln oder dafür zu sorgen, dass Du einen gültigen Führerschein erhältst. Mehr dazu erfährst Du in unserem Artikel Arbeiten in Dubai.

Tipp 3: Netzwerken vor Ort

Bist Du schließlich vor Ort, gilt es, das Beste aus Deinem Auslandsaufenthalt herauszuholen. Lerne interessante Leute kennen und baue Dein Netzwerk aus, das Dir bei weiteren Schritten Deiner internationalen Karriere hilft. Mehr Tipps dazu, wie Dir das optimal gelingt, findest Du in unserem Artikel Erfolgreich Netzwerken: 7 Tipps für Dein Business Networking.

 

Wusstest Du schon?

AVANTGARDE Experts ist auch in den Vereinigten Arabischen Emiraten tätig: Wir bieten derzeit z. B. im Bereich Event- und Projektmanagement interessante Jobperspektiven in Dubai. In unserem Artikel Arbeiten in Dubai verrät Dir Roman Lude, Geschäftsführer von AVANTGARDE Experts in den VAE, was Du zur Vorbereitung wissen solltest und was das Leben als Expat ausmacht.

Wohin geht Deine Reise?

Egal ob Du Dich schon für ein Land entschieden hast oder noch nach Inspiration suchst – in unserer Jobbörse findest Du viele Jobangebote sowohl bei Start-ups als auch internationalen Konzernen.

Außerdem findest Du in unserem Magazin hilfreiche Tipps zum Lebenslauf auf Englisch und  Anschreiben auf Englisch – so kannst Du Deine internationale Karriere schnell vorantreiben.

Bildnachweis: Titelbild: VladTeodor/iStock, Bild 1: Delmaine Donson/iStock, Bild 2: vm/iStock, Bild 3: martin-dm/iStock, Bild 4: Merlas/iStock, Bild 5: skynesher/iStock., Bild 6: Darcey Beau/Unsplash