Gründe für Bewerbung formulieren

Antwort auf die Frage "Warum haben Sie sich bei uns beworben?"

Eine der typischen Fragen im Vorstellungsgespräch lautet „Warum bewerben Sie sich bei uns?“. Lies hier, was Du auf keinen Fall sagen solltest und mit welchen Antworten Du die Personaler beeindruckst!
23
Apr

Warum stellen Personaler die Frage nach dem Bewerbungsgrund?

Personaler möchten mit der Frage „Warum bewerben Sie sich bei uns?“ mit Dir als Bewerber ins Gespräch kommen und erfahren, ob Du Dich mit dem Unternehmen, aber auch mit der ausgeschriebenen Stelle ausreichend auseinandergesetzt hast. Auch Deine persönlichen Beweggründe für die Bewerbung sind von besonderem Interesse.

Manchmal wird die Frage nach dem Bewerbungsgrund auch anders formuliert. Vielleicht fragen Dich Deine Gesprächspartner:

  • „Warum möchten Sie in diesem Unternehmen arbeiten?“
  • „Warum interessiert Sie diese Position?“
  • „Was reizt Sie an dieser Stelle?“

Doch egal, welche Formulierung sie wählen – die Erwartungen an Deine Antwort sind immer die gleichen.

So findest Du die besten Antworten

Wichtig: Mit Deiner Antwort solltest Du die Bedenken der Personaler zerstreuen, Du könntest Dich nur aus Not heraus auf die Stelle beworben haben, ohne echtes Interesse an der Position und dem Unternehmen.

Auf die Frage „Warum haben Sie sich bei uns beworben?“ solltest Du also keinesfalls antworten:

  • „Weil ich arbeitslos bin.“
  • „Weil mir mein alter Job keinen Spaß mehr macht.“

Das interessiert die Personaler:

  • Welches persönliche Interesse des Bewerbers besteht am Unternehmen, seinen Produkten/Dienstleistungen, der Branche…?
  • Hat der Bewerber ein realistisches Bild von der Stelle und den damit verbundenen Aufgaben?
  • Kann sich der Bewerber für das Unternehmen und die Stelle begeistern? Zeigt er Motivation?
  • Welchen Nutzen bringt der Bewerber? Passt er ins Unternehmen?
Bewerber auswählen nach Bewerbungsgrund

Als Bewerber solltest Du also zeigen, dass Du

  • motiviert bist,
  • Dich gut informiert hast,
  • Dich mit dem Unternehmen (und seiner Unternehmenskultur) identifizieren kannst,
  • der passende Kandidat bist, was Dein Wissen und Deine Soft Skills anbelangt,
  • gute Gründe für den Jobwechsel hast (Suche neue Herausforderungen, Wunsch nach Weiterentwicklung…) und
  • dem Unternehmen Nutzen bringst.

Inspiration gewünscht? Hier ein Beispiel für die Antwort auf die Frage: „Warum haben Sie sich bei uns beworben?“ (Jobposition: Marketing Manager bei international aufgestelltem Unternehmen:

„Schon seit langem verfolge ich die innovativen Marketingmaßnahmen Ihrer Marke mit großem Interesse. In den letzten drei Jahren habe ich in der Marketingabteilung eines mittelständischen Unternehmens gearbeitet. Dabei habe ich sehr wertvolle Erfahrungen gesammelt und konnte mit der Etablierung neuer Marketingkanäle Erfolge erzielen. Jetzt reizt es mich aber, mich neuen Herausforderungen zu stellen und mein Fachwissen in einem größeren Rahmen anzuwenden. Besonders spannend finde ich es, Marketingkampagnen für ein weltweit agierendes Unternehmen wie das Ihre umzusetzen. Die Stellenbeschreibung hat mir den Eindruck vermittelt, dass ich meine Ideen und meine Fähigkeiten hier bestens einbringen kann…“

 

 

Wichtig:

Verzichte in Deiner Antwort auf

  • leere Floskeln („Ich wollte schon immer…“),
  • übertriebene Lobreden auf das Unternehmen,
  • schlechte Äußerungen über frühere Arbeitgeber.

Stattdessen solltest Du

  • Deine Antwort positiv formulieren,
  • Motivation und Begeisterung für die Stelle vermitteln,
  • authentisch bleiben.

Laut Karrierecoach Martin Wehrle ist die Frage „Warum haben Sie sich bei uns beworben?“ die „Gretchen-Frage“ im Vorstellungsgespräch. Wer hier die falsche Antwort gibt, habe es im weiteren Verlauf des Gespräches sehr schwer. In diesem Video gibt er fünf Tipps für Deine Antworten: 

 

Checkliste: Antworten auf die Frage „Warum bewerben Sie sich bei uns?“

Gründe für Bewerbung formulieren

Damit Du bestens vorbereitet in Dein Bewerbungsgespräch gehst und die „Warum“-Frage mit Bravour meisterst, haben wir eine praktische Checkliste für Dich vorbereitet.

Übrigens: Eine gründliche Vorbereitung hilft Dir dabei, auch anderen typische Fragen im Vorstellungsgespräch gut zu beantworten.

  • Recherche zum Unternehmen: Sammle Informationen zum Unternehmen, seinen Produkten, seiner Unternehmenskultur, Mitarbeiterführung etc.
  • Recherche zur Stelle: Lies Dir die Stellenanzeige ganz genau durch. Mache Dir über jeden Punkt Gedanken, um Dir wirklich klar darüber zu sein, welche Erwartungen das Unternehmen hat. Überlege Dir, welche Deiner eigenen Skills zur Stelle passen, welche Deiner Stärken Dir zugutekommen. Mache Dir auch bewusst, welche Deiner Schwächen Dir vielleicht im Weg stehen könnten – und wie Du damit am besten umgehen kannst. Informiere Dich auch über Deine Entwicklungsmöglichkeiten und mache Dir Deine eigenen Karriereziele bewusst.
  • Eigene Beweggründe durchgehen: Was sind gute Argumente für Deine Bewerbung? Wie formulierst Du sie am besten? Welche Deiner Erfahrungen, Talente oder Eigenschaften kannst Du in der neuen Stelle einbringen?
  • Passende Antwort formulieren: Empfehlenswert ist, Deine Antworten zunächst aufzuschreiben. Beim Schreiben werden Gedankengänge und Argumente oft klarer. Außerdem hältst Du Deine Antwort schwarz auf weiß fest und kannst immer wieder darauf zurückgreifen. Wenn Du mit Deiner Antwort zufrieden bist, solltest Du sie unbedingt auch mündlich formulieren. Übe Deine Antwort mehrmals, bis sie Dir flüssig über die Lippen kommt und natürlich klingt.
  • Feedback von Freunden oder Familie einholen: Besonders hilfreich ist es, Dein Bewerbungsgespräch oder einzelne Antworten vor Publikum zu üben. So erfährst Du, an welchen Stellen Du noch feilen könntest und wie Deine Wirkung auf Deine Zuhörer ist.

So wirst Du fit fürs Bewerbungsgespräch

Nachdem Du jetzt weißt, wie Du mit der Frage „Warum haben Sie sich bei uns beworben?“ umgehen musst, solltest Du Dich auch anderen Aspekten des Vorstellungsgesprächs widmen. In unserem Magazin findest Du jede Menge Tipps für Bewerber, mit denen Du Dich super vorbereiten kannst:

Du bist noch auf der Suche nach den passenden Stellen? Dann schau auf unserer Jobbörse vorbei und finde spannende Positionen in Marketing, Sales, IT und vielen weiteren Bereichen.

Bilder: Beitragsbild: © Getty Images Plus/ BraunS; Bild 1: © Getty Images Plus/ AndreyPopov; Bild 2: © Getty Images Plus/Aramyan.